Pineal Architecture

Semillas

In Zusammenarbeit mit Enric Ruiz Geli

Spanischer Pavillon der 5. Architektur- und Designbiennale in Sao Paulo, Brasilien.

nächstes Projekt

SAMENKÖRNER FÜR NEUE STÄDTE


"Semillas - Samen: Fortpflanzungsstrukturen, die Leben erzeugen, Energie produzieren und die der Embryo sind, in dem das Leben, 'latentes Leben', bewahrt ist, in Erwartung gepflanzt zu werden und auszubrechen.   ...
Es ist eine Zusammenstellung von 20 Projekten, die sich durch Aktualität, Utopie, Leben, Erfindung und Erneuerung, Risiko  und Intelligenz definieren."

Enric Ruiz-Geli, Kurator


Der Pavillon ist eine anhand von Luftdruck gehaltene silberne Hülle, eine Hemisphäre für die Samen der Architektur die darin eingepflanzt werden um zu gedeihen und zu wachsen.

Durch eine Druckschleuse gelangt der Besucher ins Innere des Pavillons. Die Atmosphäre des Raums ist rein und weiss. Auf einem grossen mittigen Tisch werden die Experimente der Architektur auf sinnliche Art und Weise präsentiert: in einer Landschaft aus grobem Salz stehen die Modelle eingebettet  wie die Samen in der Erde, die sie repräsentieren sollen. Animationen auf grossen in den Tisch eingelassenen Bildschirmen erklären die Projekte. Ein kleines Bonsaibäumchen bei jedem Projekt bildet den Bezug zur Realität, zur Welt ausserhalb dieses kleinen fragilen Laboratoriums.